Bei registrierten Usern sind Google-Anzeigen ausgeschaltet!
Registrieren
Login: Passwort: Registrieren

DVD-Start: 02.01.2006

Charlie und die Schokoladenfabrik

(Charlie and the Chocolate Factory)
USA/GB 2005, Action, Fantasy 106 Minuten

Das Fantasy-Abenteuer erzählt vom exzentrischen
Schokoladenfabrikanten Willy Wonka (JOHNNY DEPP) und dem gutmütigen kleinen Charlie
Bucket (FREDDIE HIGHMORE), der mit seiner verarmten Familie neben Wonkas
wundersamer Fabrik wohnt.
Bei den Buckets gibt es abends meist nur eine dünne Gemüsesuppe, die der junge Charlie
fröhlich mit seiner Mutter (HELENA BONHAM CARTER), seinem Vater (NOAH TAYLOR)
und allen vier Großeltern teilt. Sie wohnen in einem

 

winzigen, windschiefen und zugigen alten
Haus, in dem aber die Liebe regiert. Allabendlich wirft Charlie von seinem Fenster aus einen
letzten Blick auf die große Fabrik, und wenn er einschläft, malt er sich in seinen Träumen aus,
wie es darin wohl aussehen mag.
Seit fast 15 Jahren hat man keinen einzigen Arbeiter die Fabrik betreten oder verlassen
sehen, und auch Willy Wonka selbst bleibt unsichtbar. Aber dennoch werden dort nach wie vor
große Mengen

 
kein Film Bild vorhanden
kein Film Bild vorhanden
Schokolade hergestellt und in die Läden rund um die Welt geliefert.
Eines Tages veröffentlicht Willy Wonka eine folgenschwere Erklärung: Er will fünf
glücklichen Kindern seine berühmte Fabrik zeigen und ihnen den „gesamten geheimnisvollen
Zauber“ präsentieren. Die Gewinner müssen eine goldene Eintrittskarte vorweisen – fünf dieser
Eintrittskarten werden nach dem Zufallsprinzip auf die Wonka-Schokoladentafeln verteilt.
Nichts

 


würde die Buckets glücklicher machen, als Charlie unter den Gewinnern zu
erleben. Aber die Chancen stehen denkbar schlecht, denn die Eltern können sich nur einmal im
Jahr eine Tafel Schokolade leisten – die bekommt Charlie zu seinem Geburtstag.

  kein Film Bild vorhanden kein Film Bild vorhanden
Alle Bilder © Warner Bros.




Bewertungen

Bewertung

- Selten guter Film

Kritik

In der Verfilmung zum Buch "Charlie und die Schokoladenfabrik" sehen wir unter anderem Johnny Depp wieder im Kino. Mit einer eindrucksvollen Inszenierung erzählt uns Regisseur Tim Burton eine originelle Geschichte. Die darstellerischen Leistungen sind ausgezeichnet. Alles in Allem ein sehenswerter Film
  Diese Kritik wird automatisch aus 72 Bewertungen erstellt!
  Film bewerten

Schauspielerische Leistungen

(1-10)
Johnny Depp 9,56 Bewerten
Freddie Highmore 8,76 Bewerten
David Kelly 8,72 Bewerten
Helena Bonham Carter 8,53 Bewerten


User Kritiken

alle Userkritiken anzeigen
Eigene Kritik schreiben
Cengi
Junior Kritiker
am 03.09.2007
wunderschöne , aber auch Horrorähnliche Fantasy-Abenteuer mit tollen Stars.
 
Member gelöscht
Junior Kritiker
am 05.02.2006
 
alle Userkritiken anzeigen


User Kommentare

Kommentar schreiben
noch keine Kommentare geschrieben
LA Crash   Herbie Fully Loaded   Sahara - Abenteuer in der Wueste   Mr. and Mrs. Smith   My Summer of Love