Bei registrierten Usern sind Google-Anzeigen ausgeschaltet!
Registrieren
Login: Passwort: Registrieren

DVD-Start: 06.10.2005

Chuckys Baby

USA 2004, Horror 86 Minuten

Einst zeugte die blutrünstige Mörderpuppe Chucky mit ihrer ebenso durchgeknallten
Braut Tiffany einen Sohn, Glen. Der, mittlerweile verwaist, macht sich nach
Hollywood auf, wo man gerade einen Film über die todbringenden Abenteuer seiner
Eltern dreht. Und wie es sich für einen guten Sohn gehört, erweckt Glen seine
Erzeuger kurzerhand wieder zum Leben.
Eine schlechte Idee, wie sich herausstellt, denn Mama und Papa beginnen zum
Entsetzen des Sprösslings sofort mit einer neuen Killer-Tour. Als sich Chucky dann
zu allem Überfluss auch noch mit der friedfertigen Natur seines Sohnemanns
konfrontiert sieht, hängt erwartungsgemäß der Haussegen schief.
Tiffany hingegen schwebt im siebten Himmel, als sie erfährt, wer die Hauptrolle in der
Verfilmung ihres Lebens spielt: Ihre Lieblingsschauspielerin Jennifer Tilly. Und die
lernt die kleine, aber feine Puppenfamilie bald näher kennen, als ihr lieb sein kann...

 




Bewertungen

Bewertung

- Würde ich mir selber empfehlen

Kritik

Der neue Teil der Mörderpuppe "Chuckys Baby" wartet mit einer fesselnden Story, von Regisseur Don Mancini eindrucksvoll in Szene gesetzt auf. Die gigantischen Special Effects sowie ausgezeichnete darstellerische Leistungen tragen zum Gesamturteil von sehenswert bei.
  Diese Kritik wird automatisch aus 32 Bewertungen erstellt!
  Film bewerten

Schauspielerische Leistungen

(1-10)
Jennifer Tilly 7,27 Bewerten
Redman 7,68 Bewerten
Hannah Spearritt 6,36 Bewerten
John Waters 6,12 Bewerten


User Kritiken

Eigene Kritik schreiben
noch keine Kritiken geschrieben


User Kommentare

Kommentar schreiben
noch keine Kommentare geschrieben
Das Schwiegermonster   Star Wars Episode III - Die Rache der Sith   Unleashed - Entfesselt   Koenigreich der Himmel   The Life and Death of Peter Sellers