Bei registrierten Usern sind Google-Anzeigen ausgeschaltet!
Registrieren
Login: Passwort: Registrieren

DVD-Start: 09.02.2006

Dark Water - Dunkle Wasser

(Dark Water)
USA 2005, Thriller 105 Minuten

Für Dahlia Williams (JENNIFER CONNELLY) beginnt ein neues Leben: Gerade von ihrem Mann getrennt, hat sie einen neuen Job und eine neue Wohnung gefunden. Die gescheiterte Beziehung will sie endlich hinter sich lassen, um sich ganz ihrer Tochter Ceci zu widmen. Doch als die nervenzehrende Trennung zu einem erbitterten Kampf um das Sorgerecht gerät, wird ihr Leben zum Alptraum. Die neue Wohnung - ein schäbiges, heruntergekommenes, kleines Apartment - scheint ein Eigenleben zu entwickeln.

 

Mysteriöse Geräusche, durchsickerndes dunkles Wasser und seltsame Vorkommnisse treiben Dahlia an den Rand des Wahnsinns. Wer steckt hinter diesen furchtbaren Gedanken-Spielen? Angetrieben von der Liebe zu ihrer Tochter, zählt für Dahlia jetzt nur noch eines: Nichts und niemand soll ihrem kleinen Mädchen weh tun.
Ein Film der erfolgreichen japanischen Filmemacher von "The Ring" bildet die Vorlage für diesen mysteriösen Gänsehaut-Thriller

 
kein Film Bild vorhanden
kein Film Bild vorhanden
über eine junge Mutter, die bis an ihre Grenzen geht, um ihre Tochter zu retten. Oscar“-Preisträgerin Jennifer Connelly spielt die Hauptrolle in DARK WATER, einem Psycho-Thriller, der mit einer herausragenden Besetzung aufwartet - darunter die Oscar“-nominierten Darsteller John C. Reilly, Tim Roth und Pete Postlethwaite sowie Dougray Scott und Newcomerin Ariel Gade.

 




  kein Film Bild vorhanden kein Film Bild vorhanden
Alle Bilder © Walt Disney Studios




Bewertungen

Bewertung

- Schlechter Film

Kritik

Nach "The Ring" und "The Grudge" kommt nun ein neues Remake eines japanischen Horrorfilms in unsere Kinos. Die langweilige Geschichte wurde von Walter Salles primitiv inszeniert. Die überzeugenden darstellerischen Leistungen können sich sehen lassen. Hollywood hat schon bessere Horrorfilme hervorbebracht, nicht sehenswert.
  Diese Kritik wird automatisch aus 38 Bewertungen erstellt!
  Film bewerten

Schauspielerische Leistungen

(1-10)
Jennifer Connelly 7,5 Bewerten
John C. Reilly 6 Bewerten
Pete Postlethwaite 7,6 Bewerten
Dougray Scott 6 Bewerten


User Kritiken

Eigene Kritik schreiben
CuRseD
Kritiker
am 26.09.2005
Wie beschreibt man am besten ein Remake? Zuerst meine persönliche Meinung: Ich mag die originale meistens lieber. War bei The Ring schon so, ist auch bei Dark Water so. Trotzdem kann Dark Water durchaus fesseln. Aber nur wenn man genau aufpasst und sich einige Dinge hinzudenkt. Übernimmt man nicht selbst die Aufgabe sich in die Charaktere (auch die, die nur namentlich erwähnt werden) und Situationen der Vergangenheit hineinzuversetzen, ist der Film am Ende wenig überraschend für den Genre Fan. Für "Neulinge" in der Thriller/Grusel Thematik ist der Film aber trotzdem sehenswert und einen genaueren Blick wert.
Hier steht meine Signatur
 


User Kommentare

Kommentar schreiben
noch keine Kommentare geschrieben
Spiel ohne Regeln   Die weisse Massai   Stealth - Unter dem Radar   Guess Who - Meine Tochter kriegst du nicht   Red Eye