Bei registrierten Usern sind Google-Anzeigen ausgeschaltet!
Registrieren
Login: Passwort: Registrieren

DVD-Start: 12.01.2006

Das Comeback

(The Cinderella Man)
USA 2005, Drama, Action 145 Minuten

New York, 1928. Jim Braddock (RUSSELL CROWE), liebender Ehemann und treu sorgender Familienvater, ist auf dem besten Wege als Boxer die große Karriere zu machen. Regelmäßig gewinnt er seine Kämpfe mit beeindruckender Leichtigkeit und hat beste Aussichten auf einen Weltmeisterschaftskampf. Doch das Glück wendet sich so schnell, wie es gekommen war: Nur fünf Jahre später ächzt Amerika im eisernen Griff der Großen Depression. Vom Glück verlassen und

 

von zahllosen Verletzungen zurückgeworfen, sind Jim Braddocks Träume vom Sportruhm längst geplatzt. Ohne Geld, ohne Arbeit, ohne Zukunft, ohne Boxlizenz geht es für ihn, seine treue Frau Mae (RENEE ZELLWEGER) und ihre drei Kinder wie für Millionen anderer Amerikaner längst nur noch ums nackte Überleben. Nur Jims gelegentliche brutale Knochenjobs an den Docks halten die Familie über Wasser. Doch Jim Braddock gibt nicht auf. Sein ehemaliger Manager Joe Gould

 
kein Film Bild vorhanden
kein Film Bild vorhanden
(PAUL GIAMATTI) bietet ihm einen einzigen Boxkampf an, und Jim packt die Gelegenheit beim Schopf. Obwohl er krasser Außenseiter ist, setzt er sich durch. Das Wunder wird wahr. Braddock eilt von Triumph zu Triumph und wird zum Held der vom Schicksal gebeutelten Massen. Schließlich wartet der Kampf um den Schwergewichtstitel auf Jim, den „Cinderella Man“ – ausgerechnet gegen den in allen Belangen überlegenen Max Baer (CRAIG BIERKO), der bereits zwei Gegner im Ring

 


getötet hat. Wieder geht es für Jim ums nackte Überleben...

  kein Film Bild vorhanden kein Film Bild vorhanden
Alle Bilder © Walt Disney Studios




Bewertungen

Bewertung

- Selten guter Film

Kritik

In "Das Comeback" zeigt das hochkarätige oscargekrönte Staraufgebot vor und hinter der Kamera eine authentische Geschichte vom legendären Boxer Jim Braddock. Wie auch in "Beautyful Mind" glänzt Ron Howard durch seine eindrucksvolle Inszenierung. Russel Crowe, Renee Zellweger und Co sind mit Ihren ausgezeichneten Leistungen in Hochform. Die emotionsgeladene Story wertet das Gesamturteil sehenswert noch auf.
  Diese Kritik wird automatisch aus 19 Bewertungen erstellt!
  Film bewerten

Schauspielerische Leistungen

(1-10)
Russell Crowe 6,58 Bewerten
Renée Zellweger 6,33 Bewerten
Craig Bierko 6,44 Bewerten
Paul Giamatti 6,33 Bewerten


User Kritiken

Eigene Kritik schreiben
noch keine Kritiken geschrieben


User Kommentare

Kommentar schreiben
noch keine Kommentare geschrieben
Verliebt in eine Hexe   Transporter - The Mission   Land of the Dead   Millions   Frau mit Hund sucht Mann mit Herz