Bei registrierten Usern sind Google-Anzeigen ausgeschaltet!
Registrieren
Login: Passwort: Registrieren

DVD-Start: 07.09.2005

Das Phantom der Oper

(The Phantom of the Opera)
USA/Großbritannien 2004, Musical 143 Minuten

Paris 1870: Die Pariser Oper wird von einem unheimlichen Geist terrorisiert, der versucht, Einfluss auf die musikalische Leitung zu nehmen. Als die Direktoren seine Forderungen nicht erfüllen, droht das Phantom, alle Inszenierungen zu sabotieren. Auch der Star des Hauses, die temperamentvolle Operndiva La Carlotta (MINNIE DRIVER) muss erkennen, dass jedem ein Unglück geschieht, der sich dem Willen des Phantoms widersetzt. Mit einer Ausnahme: Die Liebe und Fürsorge des Phantoms gilt dem unschuldigen Chormädchen Christine (EMMY ROSSUM), das nach dem Tod ihres Vaters in der Oper ein neues Zuhause gefunden hat. Tief und geheimnisvoll ruft seine Stimme nach ihr und fördert ihr außerordentliches Gesangstalent, ohne sich ihr jedoch jemals zu offenbaren. Nur die Leiterin des Ballett Ensembles, Madame Giry (MIRANDA RICHARDSON) weiß, dass es sich bei Christines mysteriösem „Engel der Musik“ in Wirklichkeit um ein musikalisches Genie handelt, das sich in den Katakomben des Opernhauses versteckt hält und dessen Gesicht von einer schrecklichen Missbildung entstellt ist.

 


DVD

Dieser Film bei Amazon

Homepage

Schauspieler

Gerard Butler, Emmy Rossum, Patrick Wilson, Simon Callow

Regie

Joel Schumacher


Bewertungen

Bewertung

- Selten guter Film

Kritik

Die erneute Verfilmung des Musicalklassikers "Das Phantom der Oper" ist durch die eindrucksvolle Inszenierung von Joel Schumacher und fesselnde Handlung gut gelungen. Die oskarreife schauspielerische Leistung von unter anderem Gerard Butler werten das Gesamturteil auf. Gesamturteil: sehenswert
  Diese Kritik wird automatisch aus 59 Bewertungen erstellt!
  Film bewerten

Schauspielerische Leistungen

(1-10)
Gerard Butler 9,69 Bewerten
Emmy Rossum 8,84 Bewerten
Patrick Wilson 7,77 Bewerten
Simon Callow 6,5 Bewerten


User Kritiken

Eigene Kritik schreiben
piayasmineger
Junior Kritiker
am 30.01.2006
En wunderbarer Film zum Anschauen und Anhören ...und zugleich eine großartige Dokumentation der Show.Natürlich geht es um ein ganz anderes Genre als bei der Bühnenshow in Essen.Daher wurden 30 Minuten Musik zukomponiert,diese beeinträchtigt,jedoch die Einheit der Bühnenshow in keinster Weise.Joel Schumacher hat auf das Ursprungsmaterial zurückgegriffen und daraus eien hervorragende Filmversion geschaffen.Dies unterscheidet sich grundlegend in Hinblick auf die Regieführung von der Theaterfassung,enthält aber doch gleichsam die selbe Essenz.Wenn überhaupt,erweitert,erweitert sie sie sogar und verleiht ihr vielleicht noch eine größere emotionale Tiefe!
Engel der Muse,führ und leit mich.Dann wird mein Weg klar sein :Zitat aus Phantom der Oper->Engel der Muse
 
piayasmin
Junior Kritiker
am 30.01.2006
Dieser Film ist bewegend,gefühlsvoll und einfach nur atemberaubend. Gerard Butler, Emmy Rossum und Patrick Wilson in den faszinierenden Rollen von Andrew Lloyd Webber´s Erfolgsmusical Phantom der Oper!Shenswert auf jeden Fall.Sowohl im Englischen als auch im Deutschen Soundtrack und Filmvorführung inspirierend!!!
Phantom der Oper ist der beste Film aller Zeiten.Es gibt viele neue Elemente die im aufgeführten Film nicht zu sehen sind aber trotzdem fesselnd, ergreifend und einfach nur meisterklasse der Filmindustrie!!!
 


User Kommentare

Kommentar schreiben
noch keine Kommentare geschrieben
Shrek 2 - Der tollkuehne Held kehrt zurueck   Luther   7 Zwerge - Maenner allein Im Wald   Gothika   Die Bourne Verschwoerung