Bei registrierten Usern sind Google-Anzeigen ausgeschaltet!
Registrieren
Login: Passwort: Registrieren

DVD-Start: 03.03.2005

Die Bourne Verschwörung

(The Bourne Supremacy)
USA 2004, Action, Thriller 108 Minuten

Vor zwei Jahren dachte Jason Bourne (Matt Damon), er wäre seiner Vergangenheit endgültig entkommen. Doch nun steht seine Vergangenheit wieder vor der Tür...
Bei einer riskanten Geheimaktion in Berlin kommt ein CIA-Agent ums Leben. Interne Untersuchungen fördern schnell einen Fingerabdruck des Täters zu Tage. Es ist der Fingerabdruck von Jason Bourne. Bourne war einst ein hochspezialisierter Agent und Killer, der für den USGeheimdienst die Kohlen aus dem Feuer holte. Seit zwei Jahren war er spurlos verschwunden.
Im Zuge der Ermittlungen stellt CIA-Mitarbeiterin Pamela Landy (Joan Allen) Nachforschungen über den mysteriösen Top-Agenten an. Alles scheint zunächst darauf hinzudeuten, dass Bourne in das Mordkomplott verwickelt ist. Aber Landy wird misstrauisch. Die Puzzelstücke
wollen einfach nicht richtig zusammenpassen...
Noch hat Jason Bourne keinen blassen Schimmer von dem, was sich da hinter seinem Rücken zusammenbraut. Es scheint, dass er und Marie (Franka Potente) schon viel zu lange ein anonymes Leben im Untergrund führen, das von ständigem Ortswechsel geprägt ist. Getrieben von bruchstückhaften Albträumen und überschattet von einer Vergangenheit, an die er sich nicht erinnern kann, ziehen Bourne und Marie von Stadt zu Stadt und versuchen dabei, der latent tödlichen Bedrohung immer einen Schritt voraus zu sein. Jeder Blick eines Fremden, jeder Anrufer, der „falsch verbunden“ sagt, könnte das Ende der Tarnung und damit den
sicheren Tod bedeuten. Vor allem Bourne ist sich jeden Augenblick bewusst, dass er ohne jegliche Vorwarnung zurück in jene Welt hineingezogen werden könnte, die er weit hinter sich gelassen zu haben hofft.

 


DVD

Dieser Film bei Amazon

Homepage

Schauspieler

Matt Damon, Franka Potente, Julia Stiles, Brian Cox

Regie

Paul Greengrass


Bewertungen

Bewertung

- Selten guter Film

Kritik

Der zweite Teil des Bourne Erfolgsfilms ist genauso gelungen wie der erste. Die fesselnde Story wird von Regisseur Paul Greengrass realistisch in Szene gesetzt. Matt Damon und Franka Potente liefern diesmal eine authentische Performance. Ein sehenswerter Agententhriller!
  Diese Kritik wird automatisch aus 9 Bewertungen erstellt!
  Film bewerten

Schauspielerische Leistungen

(1-10)
Matt Damon 9,1 Bewerten
Franka Potente 7,14 Bewerten
Julia Stiles 6,6 Bewerten
Brian Cox 7,25 Bewerten


User Kritiken

Eigene Kritik schreiben
Bertbaron
Kritiker
am 23.10.2005
Nicht ganz so stark wie der 1ste, aber immer noch gut!
Sammele für mein Leben gern DVDs und freue mich darauf, mit sinnvollen Bewertung hier einige gute Beiträge leisten zu können!
 


User Kommentare

Kommentar schreiben
noch keine Kommentare geschrieben
Grosse Haie - kleine Fische   Terminal   Das Vermaechtnis der Tempelritter   Darf ich bitten   Der Polarexpress