Bei registrierten Usern sind Google-Anzeigen ausgeschaltet!
Registrieren
Login: Passwort: Registrieren

DVD-Start: 24.05.2005

Die Cole Porter Story

(De-Lovely)
USA 2004, Musical ca. 120 Minuten

New York 1964. Cole Porter (KEVIN KLINE) ist einer der Könige des Broadway-Musicals,
einer der berühmtesten Songwriter Amerikas, doch ein glücklicher Mann ist er nicht mehr.
Melancholisch am Piano in seinem Appartement sitzend, tritt der 73-Jährige eine Reise in
seine Erinnerungen an, in eine Zeit, in der alles möglich war. In Paris, an der Schwelle zu den
Roaring Twenties, begegnet der aufstrebende Komponist Linda (ASHLEY JUDD). Sie wird die
Muse und die Liebe seines Lebens, aber auch der Mensch, der in der gemeinsamen Ehe die
größten Opfer bringt. Denn der Erfolg Cole Porters hat viele Begleiter – viele Männer, die auf
den nicht endenden Partys und Premieren seinem Witz und Charme erliegen. Während sich
Cole vom Rausch des Lebens treiben lässt, am Broadway und in Hollywood Karriere macht,
hält Linda die Beziehung zusammen, bis beide Partner scheinbar unausweichlich auseinander
driften. Doch der Mann, der so geistreich und melodisch die Liebe zu fassen verstand, ist
längst von ihr gefangen. Nach einem Reitunfall ist sein Bein zerschmettert, sein Glück mit
Linda aber wieder intakt. Obwohl er weiter Affären hat, sie sich arrangieren muss, und die
größte Prüfung beiden noch bevorsteht ...

 


DVD

Dieser Film bei Amazon

Homepage

Schauspieler

Kevin Kline, Ashley Judd, Jonathan Pryce, Kevin McNally

Regie

Irwin Winkler


Bewertungen

Bewertung

- Selten guter Film

Kritik

Nach Mouling Rouge und Chicago kommt wieder ein neuer Musikfilm auf die Kinoleinwand. Die niveauvolle Geschichte wird von Regisseur Irwin Winkler eindrucksvoll in Szene gesetzt. Die hochkarätige Besetzung behauptet sich durch überzeugende darstellerische Leistungen . Der Film ist sehenswert.
  Dieser Film wurde erst 4 mal bewertet.
Helfen Sie die Kritik relevanter zu machen und bewerten Sie diesen.
  Film bewerten

Schauspielerische Leistungen

(1-10)
Kevin Kline 10 Bewerten
Ashley Judd 10 Bewerten
Jonathan Pryce 9 Bewerten
Kevin McNally 8 Bewerten


User Kritiken

Eigene Kritik schreiben
noch keine Kritiken geschrieben


User Kommentare

Kommentar schreiben
noch keine Kommentare geschrieben
Voll auf die Nuesse   Suspect Zero   White Chicks   Harold and Kumar   Resident Evil - Apocalypse