Bei registrierten Usern sind Google-Anzeigen ausgeschaltet!
Registrieren
Login: Passwort: Registrieren

DVD-Start: 13.01.2006

Die Hochzeits Crasher

(The Wedding Crashers)
USA 2005, Komödie 119 Minuten

In der abgedrehten Komödie „Die Hochzeits-Crasher“ arbeiten die Geschäftspartner John Beckwith (Owen Wilson) und Jeremy Grey (Vince Vaughn) als Scheidungsschlichter. Außerdem verbindet die beiden langjährigen Freunde ein originelles Hobby: Besonders im Frühling gehen sie gern ohne Einladung auf Hochzeiten. Egal, ob es sich bei den Hochzeitsgesellschaften um Juden, Italiener, Iren, Chinesen oder Hindus handelt – immer denkt sich das charmante und unwiderstehliche Duo einen stichhaltigen Grund aus, um argwöhnischen Gästen ihre Anwesenheit zu erklären, und immer haben sie großen Erfolg, weil sie sich strikt an ihre bewährten „Regeln für Hochzeits-Crasher“ halten: Sie reißen Frauen auf, die bei dem Gedanken an die Hochzeit für Flirts äußerst empfänglich sind.
Gegen Ende einer weiteren Saison erfolgreicher Toasts auf zahlreiche Brautleute erfährt Jeremy, dass die Tochter von Finanzminister William Cleary (Christopher Walken) und seiner Frau Kathleen (Jane Seymour) Hochzeit feiert – zweifellos das größte gesellschaftliche Ereignis des Jahres in Washington/DC. John und Jeremy schleichen sich bei dem rauschenden Fest ein und nehmen sofort die Brautjungfern Claire (Rachel McAdams) und Gloria (Isla Fisher) Cleary aufs Korn.
Der Empfang ist noch im Gange, als Jeremy voll ins Schwarze trifft und Gloria verführt. Doch während John mit Claire anbandelt, wird er unsanft von ihrem hochnäsigen Freund Sack (Bradley Cooper) unterbrochen. Ganz gegen seine Gewohnheit hat sich John Hals über Kopf in Claire verknallt – deswegen überredet er nun den zögernden Jeremy, die festen Crasher-Regeln etwas großzügiger auszulegen und die Einladung zu einem langen Wochenende auf dem Anwesen der Clearys anzunehmen.
Dieser Palast mit Meerblick wird nun zum Schauplatz einer endlosen Kette höchst komischer Missgeschicke, die John und Jeremy bei der Begegnung mit dem in jeder Hinsicht verrückten Cleary-Clan erdulden müssen. Ganz nebenbei lernen sie außerdem manche Lektion in Sachen Liebe und Beziehungskisten.


 




Bewertungen

Bewertung

- Selten guter Film

Kritik

"Die Hochzeits Crasher" ist eine Komödie mit tieffliegenden Humor. Dieses Konzept funktioniert hier sehr gut. Grund sind die gelungenen Pointen und witzigen Dialoge. Die sensationellen Leistungen der Komiker runden das Gesamturteil sehenswert ab.
  Diese Kritik wird automatisch aus 15 Bewertungen erstellt!
  Film bewerten

Schauspielerische Leistungen

(1-10)
Owen Wilson 9,38 Bewerten
Vince Vaughn 9,15 Bewerten
Christopher Walken 6,14 Bewerten
Rachel McAdams 9 Bewerten


User Kritiken

Eigene Kritik schreiben
LeStelle
Kritiker
am 25.07.2006
Absolut genialer Film! Hatte mir aber ein bisschen mehr `Witz` erwartet!
~*~Cogito, ergo sum!~*~ ~*~Ich denke, also bin ich!~*~
 
shodan
Junior Kritiker
am 26.02.2006
Ein lustiger und amüsanter Film. Eine gute Idee wie man gratis an Essen und eine tolle Feier kommt! ;-))) Der Film handelt von zwei Freunden die sich auf Hochzeits-Feiern als irgendwelche Familienmitglider ausgeben, um gratis durchzufeier. Ihre wichtigste Regel! Sich nicht in Frauen verlieben! Aber es kommt anders als erwartet. Ein toller Film zur Unterhaltung. Nicht nur für Frauen, wie Mann vieleicht denkt.
The movie is the live
 


User Kommentare

Kommentar schreiben
noch keine Kommentare geschrieben
Siegfried   Fantastic Four   Honeymooners   Madagascar   Krieg der Welten