Bei registrierten Usern sind Google-Anzeigen ausgeschaltet!
Registrieren
Login: Passwort: Registrieren

DVD-Start: 11.01.2008

Hairspray

USA 2007, Komödie, Musical 116 Minuten

Die vollschlanke Tracy Turnblad (Nikki Blonsky) mit der turmhohen Frisur und einem noch größeren Herzen kennt nur eine Leidenschaft: den Tanz. Sie träumt von einem Auftritt in der Corny Collins Show, der hipsten TV-Dance-Party in Baltimore. Eigentlich ist Tracy für die Show wie geschaffen – doch sie hat ein gar nicht so kleines Problem: Sie passt einfach nicht hinein. Nikkis mehr als mollige Figur stempelt sie in coolen Kreisen zur Außenseiterin, und ihre liebevolle,

 

aber sehr gluckenhafte und ebenfalls übergewichtige Mutter Edna (John Travolta) wird auch nicht müde, ihre Tochter immer wieder darauf hinzuweisen. Doch Tracy lässt sich nicht entmutigen, denn eines weiß sie ganz genau: Sie ist zum Tanzen geboren. Und ihr Vater Wilbur (Christopher Walken) macht ihr Mut: Versuch’s! Wer etwas erreichen will, muss klotzen, nicht kleckern.
Auf dem Schulball beeindruckt Tracy Corny Collins (James Marsden) tatsächlich, er verschafft

 
kein Film Bild vorhanden
kein Film Bild vorhanden
ihr einen Auftritt in seiner Show, und über Nacht steigt sie zum Star auf. Das finden die derzeitige Favoritin der Show, Amber Von Tussle (Brittany Snow), und ihre intrigante Mutter Velma (Michelle Pfeiffer), Chefin des Fernsehsenders WYZT, überhaupt nicht witzig. Und was noch viel schlimmer ist: Nicht nur das Publikum liegt dem Shootingstar zu Füßen, sondern auch Ambers Schatz Link Larkin (Zac Efron) scheint für Tracys Charme empfänglich zu sein. Bald artet die

 


Dance-Party zu einer persönlichen Rachefehde aus, denn die Girls konkurrieren um die begehrte Krone der Miss Teenage Hairspray.
In der Schule bekommt es Tracy allerdings mit sehr viel ernsteren Problemen als dem neuesten Tanztrend oder der abgedrehtesten Frisur zu tun: Als sie nachsitzen muss und die Reaktionen auf die zaghafte Liebe zwischen ihrer besten Freundin Penny Pingleton (Amanda Bynes) und Seaweed (Elijah Kelley) mitbekommt, begreift sie erstmals, was Rassenvorurteile eigentlich bedeuten. Sie schlägt alle Warnungen in den Wind und führt mit Motormouth Maybelle (Queen Latifah) einen Protestmarsch an, um für die Rassenintegration zu demonstrieren. Daraufhin wird sie nun steckbrieflich gesucht. Auf der Flucht geht Tracy in den Untergrund – wortwörtlich: Sie versteckt sich im Keller ihrer besten Freundin Penny.
Ist Tracy vom Pech verfolgt? Wird sie das Tanzduell gegen Amber versäumen und damit ihren Anspruch auf den Titel der Miss Hairspray verwirken? Oder wird sie mit ihrer Silberkehle und den goldenen Beinen alle Probleme vom Tanzparkett fegen?
Wenn große Träume unter Turmfrisuren reifen, ist absolut alles möglich. Und das passiert dann auch. Denn diese dynamische Komödie beweist, dass der Weg zum Erfolg nicht von der Konfektionsgröße abhängt.


  kein Film Bild vorhanden kein Film Bild vorhanden
Alle Bilder © Warner Bros.




Bewertungen

Bewertung

- Würde ich mir selber empfehlen

Kritik

Handlung: spontan
Inszenierung: brilliant
Darstellerische Leistungen: überzeugend
Dialoge: witzig
Sound: großartig
  Diese Kritik wird automatisch aus 5 Bewertungen erstellt!
  Film bewerten

Schauspielerische Leistungen

(1-10)
John Travolta 10 Bewerten
Michelle Pfeiffer 9 Bewerten
Christopher Walken 5,5 Bewerten
Amanda Bynes 7 Bewerten


User Kritiken

Eigene Kritik schreiben
toni
Junior Kritiker
am 19.01.2008
ich mag keine musicals.aber diesr film hat mich auf mein sofa gefesselt.travolta hätte ich gern öfters tanzen gesehen.guter dvd film aber kein kino film
 


User Kommentare

Kommentar schreiben
noch keine Kommentare geschrieben
Das Bourne Ultimatum   Kein Bund fuers Leben   Hallam Foe - This Is My Story   28 Weeks Later   Sind wir endlich fertig