Bei registrierten Usern sind Google-Anzeigen ausgeschaltet!
Registrieren
Login: Passwort: Registrieren

DVD-Start: 15.01.2004

Halb Tod

(Half Past Dead)
USA/2002, Action 99 Minuten

Schlechte Zeiten für schwere Jungs: Der Verbrecher-Albtraum Alcatraz ist wieder
geöffnet. Sicherer, brutaler, unnachgiebiger denn je. An Ausbruch ist nicht zu
denken. Aber vielleicht an Einbruch: Der ehemalige Gefängnis-Bürokrat Donny
(MORRIS CHESTNUT) verfolgt einen wahnwitzigen Plan. Gemeinsam mit einer
Elite-Kommando-Truppe dringt er in die hoch gesicherte High-Tech-Festung ein.
Er will einen zum Tode Verurteilten zwingen, das Versteck von 200 Millionen
Dollar in Gold zu verraten. Mit Hilfe des mitinhaftierten Nick Frazier (JA RULE)
setzt Undercover-FBI-Agent Sascha Petrosevitch (STEVEN SEAGAL) alles daran,
die Gefängnisinsassen zu mobilisieren und die Eindringlinge mit allen möglichen
Mitteln aufzuhalten – ehe sie eine Richterin des Obersten Gerichtshofs ermorden,
die der bevorstehenden Exekution als Zeugin beiwohnen wollte.

 




Bewertungen

Bewertung

- TV tauglich

Kritik

In Halb Tod kehrt Action Legende Steven Seagal zurück auf die Leinwand. Seine ausgezeichneten darstellerischen, bzw. akrobatischen Leistungen errinnern an alte Zeiten. Die Geschichte selber ist hohl, von Regisseur Don Michael Paul dürftig in Szene gesetzt, und mit mittelmäßigen Special Effekts garniert. Das Gesamturteil lautet: nicht sehenswert
  Diese Kritik wird automatisch aus 9 Bewertungen erstellt!
  Film bewerten

Schauspielerische Leistungen

(1-10)
Steven Seagal 6,25 Bewerten
Morris Chestnut 6,25 Bewerten


User Kritiken

Eigene Kritik schreiben
noch keine Kritiken geschrieben


User Kommentare

Kommentar schreiben
noch keine Kommentare geschrieben
Die Wutprobe   Der Fluch von Darkness Falls   Adaption   X Men 2   Voll Verheiratet