Bei registrierten Usern sind Google-Anzeigen ausgeschaltet!
Registrieren
Login: Passwort: Registrieren

DVD-Start: 24.11.2005

Königreich der Himmel

(Kingdom of Heaven)
USA 2005, Historienfilm 145 Minuten

Balian (ORLANDO BLUM), ein einfacher Schmied, hat Frau und Kind verloren und darüber
beinahe auch seinen Glauben. Der Religions-Krieg, der im fernen Heiligen Land brennt,
scheint ihm weit entfernt. Dennoch wird er in die Ereignisse dieses immensen Dramas
hineingezogen. Inmitten des Prunks und der Intrigen des mittelalterlichen Jerusalems verliebt
er sich, wächst zu einem Führer heran und setzt am Ende all seinen Mut und seine Fähigkeiten
ein, um die Stadt in aussichtsloser Lage zu verteidigen.
Das Schicksal ereilt Balian in Form des legendären Godfrey von Ibelin (LIAM NEESON),
einem Kreuzritter, der kurz von seinen Kämpfen im Osten nach Frankreich heimgekehrt ist.
Er enthüllt dem erstaunten Balian, dass er sein leiblicher Vater ist und nimmt ihn mit auf eine
Reise durch die Kontinente in die sagenumwobene Heilige Stadt.
In Jerusalem herrscht zu der Zeit – zwischen dem Zweiten und Dritten Kreuzzug – ein
zerbrechlicher Frieden, der nur den Bemühungen des weisen Christen-Königs Baldwin IV,
unterstützt von seinem Berater Tiberias (JEREMY IRONS), und der militärischen
Zurückhaltung des Sagen umwobenen Muslim-Führers Saladin (GHASSAN MASSOUD) zu
verdanken ist. Aber Baldwins Tage sind gezählt, und Anfälle von Fanatismus, Gier und
Eifersucht unter den Kreuzfahrern gefährden den Waffenstillstand.
Die Friedens-Vision von König Baldwin – ein KÖNIGREICH DER HIMMEL – wird geteilt
von einer Handvoll Ritter, darunter Godfrey von Ibelin, die schwören, die Idee mit ihrem
Leben und ihrer Ehre zu verteidigen. Als Godfrey das Schwert an seinen Sohn weiterreicht,
überträgt er damit auch den Heiligen Eid auf ihn: Die Hilflosen zu beschützen, den Frieden zu
wahren und sich für die Harmonie zwischen den Religionen und Kulturen einzusetzen, so
dass ein Königreich der Himmel auf Erden errichtet werden kann.
Balian ergreift das Schwert und geht in die Geschichte ein ...

 




Bewertungen

Bewertung

- Würde ich mir selber empfehlen

Kritik

In Königreich der Himmel wird ein spannende Story über die Religionskriege mit eindrucksvoller Inszenierung von Gladiator Regisseur Ridley Scott erzählt. beeindruckende Special Effekts und überzeugende darstellerische Leistungen machen die auf Tatsachen beruhende Geschichte zu einem sehenswerten Film.
  Diese Kritik wird automatisch aus 61 Bewertungen erstellt!
  Film bewerten

Schauspielerische Leistungen

(1-10)
Orlando Bloom 8,59 Bewerten
Liam Neeson 7,34 Bewerten
David Thewlis 6,94 Bewerten
Eva Green 7,52 Bewerten


User Kritiken

alle Userkritiken anzeigen
Eigene Kritik schreiben
Member gelöscht
Junior Kritiker
am 26.04.2006
Ich will nicht lange um den heißen Brei reden, der Film ist nicht das, was man sich von einem Film mit vielen Kampfszenen und einem glorreichen Ende erwartet; viel mehr ist gerade das Ende des Filmes eine enttäuschend unspektakuläre Kapitulation des (scheinbaren) Helden (der eigentlich "das Königreich der Himmel" verteidigen sollte) Folglich ist der Film eher ein Appell an die Bevölkerung, sich mehr um den Weltfreiden zu engagieren; und eben weniger unterhaltend.
 
Balmung
Junior Kritiker
am 21.01.2006
Der Film versucht sich am historichem Hintergrund. Die etwas aktionlastigen Kampfscenen drücken ihn jedoch eher ins negative.Etwas weniger vom üblichen Hollywoodklamauk und der Film hätte ein Kracher werden können.
 
alle Userkritiken anzeigen


User Kommentare

Kommentar schreiben
noch keine Kommentare geschrieben
The Life and Death of Peter Sellers   xXx 2 - The Next Level   Die Bluthochzeit   The Amityville Horror   Miss Undercover 2