Bei registrierten Usern sind Google-Anzeigen ausgeschaltet!
Registrieren
Login: Passwort: Registrieren

DVD-Start: 01.11.2004

Last Samurai

(The Last Samurai)
USA 2003, Drama, Action 154 Minuten

In Amerika wird der von seinen Erinnerungen geplagte Bürgerkriegsveteran Captain Nathan Algren (Tom Cruise) von einem zum Söldner gewordenen Ex-Offizier (Tony Goldwyn) gezwungen, die Truppen des japanischen Kaisers im Gebrauch moderner Waffen zu trainieren. Gegen diesen Fortschritt stellt sich eine Rebellion der Samurai-Krieger, die an ihren altehrwürdigen Traditionen festhalten wollen, auch wenn dies einen strategischen Nachteil bedeutet. Als Gefangener des Samurai-Anführers (Ken Watanabe) lernt Algren deren Kodex nicht nur kennen, sondern auch schätzen und annehmen, und wechselt so schließlich die Seiten für einen finalen Kampf, der die Ehre aller Beteiligten auf die Probe stellen wird.

All dies macht Regisseur Edward Zwicks nobles Epos zu einem äußerst lohnenden Film, auch wenn der Hollywood-typische Tamtam (inklusive einem viel zu konventionellen Ende) Last Samurai nicht das Meisterwerk werden lässt, welches Zwick und sein Autor John Logan sich ganz offensichtlich vorgestellt hatten. Stattdessen ist Last Samurai ein elegantes Mainstream-Abenteuer, eindrucksvoll in allen Belangen seiner Produktion. Es mag den Zuschauer nicht so mitreißen wie Logans Skript für Gladiator, aber ebenso wie Cruises Charakter findet es seinen eigenen, ehrvollen Weg. --Jeff Shannon

 


DVD

Dieser Film bei Amazon

Homepage

Schauspieler

Tom Cruise, Timothy Spall, Ken Watanabe, Billy Connolly

Regie

Edward Zwick


Bewertungen

Bewertung

noch keine Bewertung vorhanden

Kritik

derzeit nur "Eigene Kritik" möglich
  Dieser Film wurde erst mal bewertet.
Helfen Sie die Kritik relevanter zu machen und bewerten Sie diesen.
  Film bewerten

Schauspielerische Leistungen

(1-10)
Tom Cruise keine Bewertung Bewerten
Timothy Spall 5,5 Bewerten
Ken Watanabe 8,33 Bewerten
Billy Connolly 2 Bewerten


User Kritiken

Eigene Kritik schreiben

phreek
Meisterkritiker
am 27.03.2008
Dieser Film ist unbedingt Oscar-würdig. Tom Cruise spielt seine Rolle als ob er für diese geboren wurde. Selbst wenn man Tom Cruise nicht mag, die Story und der Charme des Fern-östlichen besticht sofort.
"Es sind schon Menschen für einen Bruchteil dessen, was Sie gesehen haben, bei lebendigem Leibe verbrannt worden." - Die neun Pforten
 


User Kommentare

Kommentar schreiben

Hasenkind
Administrator
am 28.03.2008
Danke für deine Aufmerksamkeit! Du hast vollkommen Recht. Korrektur ist erledigt :-) LG
"Ich weiß, dass ich nichts weiß, aber viele wissen selbst das nicht."
 

phreek
Meisterkritiker
am 26.03.2008
Es ist nicht Tom Hanks sonder Tom Cruise in der Hauptrolle.
"Es sind schon Menschen für einen Bruchteil dessen, was Sie gesehen haben, bei lebendigem Leibe verbrannt worden." - Die neun Pforten
 
Tatsaechlich Liebe   The Italian Job - Jagd auf Millionen   The Missing   Findet Nemo   Starsky & Hutch