Bei registrierten Usern sind Google-Anzeigen ausgeschaltet!
Registrieren
Login: Passwort: Registrieren

DVD-Start: 11.05.2004

Liebe mit Risiko

(Gigli)
USA 2003, Komödie, Drama 124 Minuten

Gangster Louis und sein Mafia-Partner Starkman (Al Pacino) haben Ärger mit der Staatsanwaltschaft. Also beauftragt Louis seinen unfähigen Hitman Gigli (Ben Affleck) damit, den autistischen Brian, seines Zeichens Bruder des Staatsanwaltes, aus dem Heim zu kidnappen, um auf diese wenig subtile Weise den Ehrgeiz der Ermittler zu dämpfen. Um sicher zu gehen, dass Gigli dabei nicht wieder Mist baut, schickt er ihm die lesbische Killerin Ricki (Jennifer Lopez) hinterher. Es kommt, wie es kommen muss: Gigli verliebt sich in die Lesbe, und beiden tut der behinderte Junge leid. Das bringt Punkte zwar beim lieben Gott, doch über kurz oder lang auch jede Menge Ärger mit dem organisierten Verbrechen.

Schwung, Charme und überraschender Wortwitz kennzeichnen das in Amerika wüst verrissene Kinodebüt des Yellow-Press-Traumpaares Affleck/Lopez. Martin Brest ("Midnight Run") liefert solide Kriminalkomödienkost, und was den hauptagierenden Unterwelt-Todesboten an Glaubwürdigkeit fehlt, gleicht eine exzellent besetzte Co-Darstellerriege (Walken! Pacino!!) mehr als aus.

 




Bewertungen

Bewertung

noch keine Bewertung vorhanden

Kritik

derzeit nur "Eigene Kritik" möglich
  Dieser Film wurde erst mal bewertet.
Helfen Sie die Kritik relevanter zu machen und bewerten Sie diesen.
  Film bewerten

Schauspielerische Leistungen

(1-10)
Ben Affleck 3,67 Bewerten
Jennifer Lopez 4,5 Bewerten
Justin Bartha 6 Bewerten
Al Pacino 4,67 Bewerten


User Kritiken

Eigene Kritik schreiben
noch keine Kritiken geschrieben


User Kommentare

Kommentar schreiben
noch keine Kommentare geschrieben
Das Medaillon   Bad Boys 2   Die Liga der aussergewoehnlichen Gentlemen   Manhattan Love Story   Frida