Bei registrierten Usern sind Google-Anzeigen ausgeschaltet!
Registrieren
Login: Passwort: Registrieren

DVD-Start: 03.03.2005

Mann unter Feuer

(Man on Fire)
USA 2004, Drama, Action 146 Minuten

Eine Welle von Entführungen hält
Mexiko in Atem und versetzt die wohlhabenderen
Bürger des Landes in Angst und
Schrecken. Besonders Eltern müssen sich
Sorgen machen – innerhalb von nur sechs
Tagen haben 24 Kindesentführungen die
Öffentlichkeit entsetzt, und viele Familien
heuern Bodyguards für ihre Kinder an.
Diese hochgefährliche Situation ist es, die
dem ehemaligen CIA-Agenten Creasy
(DENZEL WASHINGTON) einen neuen
Job einbringt: Sein Freund Rayburn
(CHRISTOPHER WALKEN) holt ihn
nach Mexiko City, damit er dort als
Bodyguard die neunjährige Pita Ramos
(DAKOTA FANNING), Tochter des Industriellen
Samuel Ramos (MARC
ANTHONY) und seiner amerikanischen
Ehefrau (RADHA MITCHELL), beschützen
soll. Creasy, der als einstiger Geheimdienstmitarbeiter
auch Menschen auf dem
Gewissen hat, erwartet eigentlich nichts
mehr vom Leben. Und er hat nicht den
geringsten Ehrgeiz, als Bodyguard zu
arbeiten – schon gar nicht für ein kleines
Mädchen – aber weil sich gerade nichts
besseres bietet, nimmt er den Auftrag an.
Nur mit Mühe und Not erträgt der ausgebrannte
Ex-Agent das altkluge Kind und
seine lästigen Fragen nach ihm und
seinem Leben. Dennoch schafft Pita es
allmählich, seinen scheinbar undurchdringlichen
äußeren Panzer zu knacken,
und Creasy gibt die Abwehrhaltung
seinem Schützling gegenüber auf.
Doch seine wiedergefundene Lebensfreude
findet ein jähes Ende als Pita gekidnappt
wird. Obwohl er während der Entführung
selbst lebensgefährlich verletzt
wird, brennt Creasy darauf, die Verbrecher
zu stellen und schwört, jeden zu töten,
der in die Tat involviert ist oder davon
profitiert. Er brennt auf Rache – und
niemand kann ihn aufhalten.

 




Bewertungen

Bewertung

- Selten guter Film

Kritik

In Mann unter Feuer kehrt Oscar Preisträger Denzel Washington auf die Leinwand zurück. Der Film erzählt eine emotionsgeladene Story, welche realistisch inszeniert wurde. Die Darstellerischen Leistungen sind ausgezeichnet. Gesamturteil: sehenswert
  Diese Kritik wird automatisch aus 14 Bewertungen erstellt!
  Film bewerten

Schauspielerische Leistungen

(1-10)
Denzel Washington 9,45 Bewerten
Dakota Fanning 8,43 Bewerten
Christopher Walken 8,75 Bewerten
Giancarlo Giannini 8,25 Bewerten


User Kritiken

Eigene Kritik schreiben

phreek
Meisterkritiker
am 27.03.2008
Was für ein FILM !!!! - Das stimmt ja wirklich alles. Klasse Schauspieler, mitreißende Story, Actiongeladene Szenen, persönliche Schicksale, und ein sehr herzzerreißendes "Happy End". Beide Daumen hoch für diesen Leckerbissen. Denzel : gut gemacht !!!
"Es sind schon Menschen für einen Bruchteil dessen, was Sie gesehen haben, bei lebendigem Leibe verbrannt worden." - Die neun Pforten
 
Member gelöscht
Junior Kritiker
am 21.11.2005
Einer der besten Rachethriller den es gibt mit super Besetzung Danzel Washington als Creasy der ein Rache Feldzug gegen das organisierte verbrechen führt um die für Tod gehaltenes Mädchen namens Pita zu rächen. Gute Action super Schauspieler super Story super Film!!!!
 


User Kommentare

Kommentar schreiben
noch keine Kommentare geschrieben
Der Einsatz   Kalender Girls   Taking Lives - Fuer Dein Leben wuerde er toeten   Hidalgo - 3000 Meilen zum Ruhm   Kill Bill Vol. 2