Bei registrierten Usern sind Google-Anzeigen ausgeschaltet!
Registrieren
Login: Passwort: Registrieren

DVD-Start: 19.02.2004

Seabiscuit - Mit dem Willen zum Erfolg

(Seabiscuit)
USA 2003, Drama 140 Minuten

Die wahre Geschichte einer amerikanischen Legende: Charles Howard (Jeff Bridges), Fahrradmechaniker und Besitzer des Arbeitspferdes "Seabiscuit", schlägt sich durch die harten Jahre der Weltwirtschaftskrise. Zusammen mit dem halbblinden Ex-Preisboxer Red Pollard (Tobey Maguire) und dem eigensinnigen "einsamen Flachländler" Tom Smith will er gegen die schlechte Stimmung im Land kämpfen und plant aus seinem unscheinbaren Vierbeiner einen Star zu machen. Vier Jahre harte Arbeit liegen hinter ihnen, als das Unmögliche wahr wird: Seabiscuit gewinnt ein Rennen nach dem anderen - ganz Amerika verfolgt seinen spektakulären Siegeszug im Jahr 1938, als er zum Rennpferd des Jahres gekürt wird.

Seabiscuit ist die bewegende Neuverfilmung des Buchklassikers von Linda Hillenbrand - faszinierendes Erzählkino und der eindrucksvolle Beweis, dass man in turbulenten Zeiten einiges erreichen kann!

 




Bewertungen

Bewertung

- Selten guter Film

Kritik

Der nach einer wahren Begebenheit spielende Seabiscuit ist auch für nicht Pferdeliebhaber ein sehenswerter Film. Die Story ist fesselnd, die Inszenierung brilliant. Tobey Maguire und Jeff Bridges glänzen durch überzeugende darstellerischen Leistungen . Alles in allem ein sehenswerter Film.
  Diese Kritik wird automatisch aus 5 Bewertungen erstellt!
  Film bewerten

Schauspielerische Leistungen

(1-10)
Tobey Maguire 10 Bewerten
Jeff Bridges 10 Bewerten
Chris Cooper 9 Bewerten
Elizabeth Banks 7 Bewerten


User Kritiken

Eigene Kritik schreiben
noch keine Kritiken geschrieben


User Kommentare

Kommentar schreiben
noch keine Kommentare geschrieben
American Pie - Jetzt wird geheiratet   Fluch der Karibik   Basic   Abgezockt   Lara Croft Tomb Raider - Die Wiege des Lebens