Bei registrierten Usern sind Google-Anzeigen ausgeschaltet!
Registrieren
Login: Passwort: Registrieren

DVD-Start:

Street Kings

USA 2008, Drama, Thriller 115 Minuten

Detective Tom Ludlow (Keanu Reeves) vom LAPD, dem Los Angeles Police Department, hat sich mit seiner kompromisslosen Herangehensweise nicht nur Freunde gemacht und gerät nach einer besonders spektakulären Geiselnahme ins Visier des internen Ermittler Biggs (Hugh Laurie), der nur darauf zu warten scheint, dass Ludlow bei seiner Arbeit einen schwerwiegenden, letzten Fehler begeht. Als einige Tage später Ludlows ehemaliger Partner, Terrance Washington (Terry Crews), von unbekannten Tätern

 

auf offener Straße hingerichtet wird und in Ludlows Armen stirbt, gehört Ludlow zu den Hauptverdächtigen, denn Washington soll bei Biggs gegen ihn ausgesagt haben.

Um Ludlow zu schützen, verbietet ihm sein direkter Vorgesetzter, Captain Wander (Forest Whitaker), die Mörder Washingtons zu verfolgen. Dennoch gibt es für Ludlow nur ein Ziel: Er will die Killer fassen und zur Rechenschaft ziehen. Bei dieser Mission steht Ludlow der junge Nachwuchs-Cop

 
kein Film Bild vorhanden
kein Film Bild vorhanden
Diskant (Chris Evans) zur Seite. Doch bald realisieren die beiden, dass die eigentliche Gefahr für sie innerhalb des undurchsichtigen Polizeiapparates liegt und Ludlows Chef und seine Kollegen ein doppeltes Spiel zu spielen scheinen. Für Ludlow hat der Kampf gegen eine Welt, die von korrupten Kräften gelenkt wird, längst begonnen...


 




  kein Film Bild vorhanden kein Film Bild vorhanden
Alle Bilder © Twentieth Century Fox




Bewertungen

Bewertung

- Würde ich mir selber empfehlen

Kritik

Handlung: spannend
Inszenierung: realistisch
Special Effects: überzeugend
Darstellerische Leistungen: ausgezeichnet
  Diese Kritik wird automatisch aus 12 Bewertungen erstellt!
  Film bewerten

Schauspielerische Leistungen

(1-10)
Keanu Reeves 7,71 Bewerten
Forest Whitaker 8 Bewerten
Naomie Harris 7,25 Bewerten
Hugh Laurie 8 Bewerten


User Kritiken

Eigene Kritik schreiben
schnaegge
Junior Kritiker
am 24.04.2008
Ein ganz ordentlicher Film, der durch eine durchdachte und einigermaßen realistische Geschichte überzeugt. Leider sind manche Teile schon aus anderen Filmen bekannt und deshalb leicht zu durchschauen, dennoch überascht der Ausgang. Alles in allem ein sehenswerter Film, allerdings nicht für zartbeseitete Kinobesucher (viel Hirn auf dem Boden und anders wo verteilt:-)
 


User Kommentare

Kommentar schreiben
noch keine Kommentare geschrieben
Sommer   Outsourced - auf Umwegen zum Glueck   21   Shine a Light   Die Welle