Bei registrierten Usern sind Google-Anzeigen ausgeschaltet!
Registrieren
Login: Passwort: Registrieren

DVD-Start: 17.03.2005

Terminal

(The Terminal)
USA 2004, Komödie, Drama 129 Minuten

Viktor Navorski (Tom Hanks) steigt in einem osteuropäischen Land in ein Flugzeug, um endlich einmal New York zu besuchen. Während er noch auf dem Flug in die USA ist, brechen in seinem Heimatland Unruhen aus. Gestrandet auf dem internationalen Flughafen John F. Kennedy - mit einem Pass von Nirgendwo - ist es ihm nun nicht mehr gestattet, in die Vereinigten Staaten einzureisen. Kurzentschlossen improvisiert Viktor deshalb seinen Aufenthalt in der Transit-Lounge des Flughafenterminals - bis der Krieg in seiner Heimat beendet ist.

Während die Tage und Nächte zu Wochen und die dann gar zu Monaten werden, entdeckt Viktor, dass das in sich geschlossene Universum des Terminals eine vielschichtige, komplexe Welt voller Absurditäten, Großzügigkeit, Ehrgeiz, Amüsement, Statusdenken und schicksalhafter Vorbestimmung ist. Und sogar Romantik, was in seinem Fall mit der schönen Flug-begleiterin Amelia (Catherine Zeta-Jones) zu tun hat.

Doch mit einer Idylle hat das Flugplatzleben dann doch weniger zu tun. Denn es dauert nicht allzu lange, da hat Viktor das Wohlwollen des Flughafenbeamten Frank Dixon (Stanley Tuc-ci) eindeutig überstrapaziert. Dixon empfindet Viktor immer deutlicher als bürokratischen Störfaktor, als ein fleischgewordenes Problem, das der eifrige Beamte zwar nicht kontrollieren kann, aber allzu gerne aus der Welt schaffen würde...

 


DVD

Dieser Film bei Amazon

Homepage

Schauspieler

Tom Hanks, Catherine Zeta-Jones, Stanley Tucci, Chi McBride

Regie

Steven Spielberg


Bewertungen

Bewertung

- Würde ich mir selber empfehlen

Kritik

In Terminal erzählt Regisseur Steven Spielberg eine Geschichte die das Leben selber geschriben hat. Diese wurde realistisch in Szene gesetzt. Die oskargekrönte Besetzung lieferte eine ausgezeichnete Performance. Deshalb gibts das Gesamturteil: sehenswert
  Diese Kritik wird automatisch aus 15 Bewertungen erstellt!
  Film bewerten

Schauspielerische Leistungen

(1-10)
Tom Hanks 8,75 Bewerten
Catherine Zeta-Jones 7,8 Bewerten
Stanley Tucci 5 Bewerten
Chi McBride 4,67 Bewerten


User Kritiken

Eigene Kritik schreiben
Demimondaine
Junior Kritiker
am 27.06.2005
ein durchaus sehenswerter film, mit einer prima schauspieler-elite. Hervorragende leistung von tom hanks, der den verwirrten, liebenswerten und etwas naiven ausländer, der in einer fremden welt gestrandet ist, perfekt umsetzt. absolut sehenswert. auch mehrmals.
 


User Kommentare

Kommentar schreiben
noch keine Kommentare geschrieben
Das Vermaechtnis der Tempelritter   Darf ich bitten   Der Polarexpress   Exorzist - Der Anfang   New York Taxi