Bei registrierten Usern sind Google-Anzeigen ausgeschaltet!
Registrieren
Login: Passwort: Registrieren

DVD-Start: 19.04.2005

The Amityville Horror

USA 2005, Horror 89 Minuten

Nach einer wahren Begebenheit ...
Am 13. November 1974 erhielt die Polizei einen panischen Anruf, der sie zum Tatort eines grausigen Verbrechens im Haus der Defeos in Amityville, Long Island, führte: eine ganze Familie war in ihren Betten abgeschlachtet worden.
In den folgenden Tagen gestand Ronald Defeo, seine Eltern und die vier Geschwister der Reihe nach im Schlaf erschossen zu haben.
Er gab an, das ihn „Stimmen“ im Haus dazu getrieben hätten, diese Morde zu begehen.
Im Jahr darauf zogen George und Kathy Lutz mit ihren Kindern in das Haus der Defeos, von dem sie dachten, es sei die Erfüllung ihrer Träume. Doch bereits kurz nach dem Einzug ereigneten sich bizarre und unbeschreibliche Dinge: albtraumhafte Visionen und gespenstische Stimmen des Bösen, das noch immer in diesem Haus lauert.
Dies ist ihre Geschichte...

 




Bewertungen

Bewertung

- Würde ich mir selber empfehlen

Kritik

The Amityville Horror ist der xte Geisterhaus Horror Film der Filmgeschichte. Durch die fesselnde Story, welche eindrucksvoll in Szene gesetzt wurde, abgerundet mit ausgezeichneter darstellerischen Leistungen, ist dies auch durchaus gelungen. Ein sehenswerter Horrorfilm.
  Diese Kritik wird automatisch aus 15 Bewertungen erstellt!
  Film bewerten

Schauspielerische Leistungen

(1-10)
Ryan Reynolds 8,08 Bewerten
Melissa George 6 Bewerten
Jesse James 6 Bewerten
Jimmy Bennett 7 Bewerten


User Kritiken

Eigene Kritik schreiben
noch keine Kritiken geschrieben


User Kommentare

Kommentar schreiben
noch keine Kommentare geschrieben
Miss Undercover 2   Hostage - Entfuehrt   Die Maske 2 - Die naechste Generation   Elektra   Die Dolmetscherin