Bei registrierten Usern sind Google-Anzeigen ausgeschaltet!
Registrieren
Login: Passwort: Registrieren

DVD-Start: 30.11.2004

Traumschiff Surprise - Periode 1

D 2004, Komödie 87 Minuten

Im Jahre 2054 hat die Menschheit den Mars besiedelt. 250 Jahre später kehren die Nachkommen der ersten Siedler zurück. Ihr Ziel ist es, die Erde zu erobern und deren Bewohner zu vernichten. Und tatsächlich scheint die Lage aussichtslos: Die Invasion hat begonnen.

Königin Metapha befiehlt dennoch, „nicht den Sand in den Kopf zu stecken“. Denn es gibt eine letzte Hoffnung: Die Besatzung des „(T)Raumschiff Surprise“ muss auf einer Zeitreise die Besiedlung des Mars rückgängig machen. Die Crew hat allerdings eine sehr viel dringendere Mission: Sie steckt mitten in der Vorbereitung ihrer Tanznummer für die „Miss Waikiki Wahl“. Und nimmt deshalb nur sehr widerwillig ein Taxi zur Erde... .



 




Bewertungen

Bewertung

- TV tauglich

Kritik

Mit Traumschiff Surprise ist Michael Bully Herbig ein erfolgreicher Nachfolger vom "Schuh des Manitu" gelungen. Die Story wird der Parodiekomödie gerecht. Die Dialoge sind witzig, die Pointen gelungen. Die Darsteller überzeugen durch ausgezeichneter Performance. Gesamteindruck: sehenswert.
  Diese Kritik wird automatisch aus 16 Bewertungen erstellt!
  Film bewerten

Schauspielerische Leistungen

(1-10)
Michael Bully Herbig 7,18 Bewerten
Rick Kavanian 8,67 Bewerten
Christian Tramitz 6,85 Bewerten
Til Schweiger 7,21 Bewerten


User Kritiken

Eigene Kritik schreiben
noch keine Kritiken geschrieben


User Kommentare

Kommentar schreiben
noch keine Kommentare geschrieben
Maedchen Maedchen 2 - Loft oder Liebe   In deinen Haenden   Keine Halben Sachen 2 - Jetzt erst recht!   Nathalie   Igby